RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 13.Juni, 01:03 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Aktuelles

Aktuelles vom 04.07.2014

Die Stimme der Zivilgesellschaft in Gera protestierte gegen Rechts -
 




Video: OK Gera

Am 5. Juli fand bereits zum zwölften Mal das Hasskonzert „Rock für Deutschland“ in Gera statt. Organisiert und angemeldet wurde die Veranstaltung von der NPD und ihrem Vertreter im Geraer Stadtrat – Gordon Richter. „Rock für Deutschland“ dient der Finanzierung der extrem rechten Aktivitäten in Gera und des Wahlkampfs der NPD.

Dagegen wendet sich ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und Verbänden, die den gemeinsamen Protest organisierten. Die ostthüringer Gewerkschaften im Verbund mit dem „Aktionsbündnis Gera gegen Rechts“ veranstalteten ein Protestcamp, das am 3. Juli begann und am 5. Juli mit einer Protestkundgebung auf mehreren Bühnen endete.

Radio LOTTE Weimar begleitete die Kundgebung und gestaltete am Samstag von 15 bis 17 Uhr die Präsentation auf einer der Bühnen am Bahnhofvorplatz in Gera. Moderatorin Svea Geske empfing verschiedene Gesprächspartner aus politischen, kulturellen und sozialen Einrichtungen. Gemeinsam stellten sich alle gegen die rechte Veranstaltung und gaben dem Protest der Geraer Zivilgesellschaft eine gemeinsame Stimme.

(Redaktion)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!