RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Montag, der 14.Juni, 07:11 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Kommentar

Kommentar vom 21.10.2014

Alles neu macht der Mai. Oder der Juni. - Es gibt bald ein neues Stadtradio. Seit Jahren wird darüber gesprochen und jetzt ist es vollbracht. Das Mediengesetz ist verabschiedet, Anfang des Jahres werden die Lizenzen und Frequenzen ausgeschrieben. Radio Funkwerk stellt seinen Sendebetrieb ein und kümmert sich nur noch um die Medienbildung. Das heißt, das Programm für Weimar kommt dann ausschließlich von hier – den ganzen Tag lang. Und natürlich wird Radio LOTTE sich um eine Sendelizenz bewerben. Und dann, ab 1. Juni, wir 24 Stunden lang gesendet. Klar, dass wir unser Programm nicht einfach länger machen wollen, wir wollen es auch besser machen. Und dafür brauchen wir unsere Hörer:
Sagen Sie uns, was sie unbedingt weiterhin hören wollen. Sagen Sie uns, was Sie sich Neues wünschen. Wo liegen unsere Stärken? Welchen Auftrag geben Sie als Hörer uns?
Und: Wo wollen Sie sich einbringen? Haben Sie Ideen für neue Sendungen? Kennen Sie spannende Themen, die bisher alle übersehen haben? Wollen Sie unsere Technik mit betreuen oder dabei sein, wenn die neue Programmstruktur entwickelt wird? Kennen Sie sich aus mit Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit? Oder wollen Sie uns mit leckerem Kuchen versorgen, wenn wir uns die Köpfe heiß reden? Oder vielleicht wollen Sie moderieren oder Beiträge gestalten? Im Februar muss unser neues Konzept fertig sein. Und bis dahin gibt es unendlich viel zu tun. Wir freuen uns unglaublich darauf. Aber das wird auch eine stressige Zeit werden. Am Wochenende waren wir in Böhlen in der Sommerakademie und haben angefangen. Ab jetzt läuft die Vorbereitung in mehreren Gruppen. Und wir würden uns freuen, wenn unsere Hörer mit dabei sind.
Wer Lust hat, kann sich ab sofort bei uns melden. Schicken Sie eine Mail an mich: programmchef@radiolotte.de. Egal, ob Sie Kritikpunkte aufschreiben oder mitmachen wollen. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt.
Und übrigens: derjenige, der gestern am Graben meinen Kotflügel touchiert hat, möge sich doch bitte auch bei mir melden. Danke.

(Grit Hasselmann)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!