RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 13.Juni, 00:55 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Tonspur

Tonspur vom 25.02.2015

L.B.T. - The Singles -

Die heutige Besprechung macht es mir nicht leicht, den die Informationen zur Band sind recht spärlich. Nicht einmal im Internet findet sich etwas, das man auswerten kann. So muss ich in meinem eigen Archiv kramen und Empfindungen nachgehen, den wiedermal verschwimmen objektive Momente mit nostalgischen Schwärmereien, den früher war alles schon mal da und die Musiker haben es sowieso viel besser gemacht, als die jungen Bands von Heute. Das ein Grossteil der Musiker damals in dem gleichen Alter war, wird gerne übersehen.

Heute will ich das Album L.B.T. – The Singles – vorstellen. L.B.T. Steht für Live Beat Tapes und dahinter verbirgt sich ein 12-köpfiges Kollektiv von großartigen Hip Hop Produzenten, Jazz Musikern, Rappern und Sängern, die sich auf dem Label Raw Tapes vereinen. Ein Schmelztiegel verschiedenster Ideen und Einflüssen, angetrieben von einem echten Schlagzeug und einem echten Bass. Das erinnert an die Zeit in der Triphop erfunden worden ist, als Gegenbewegung zu dem immer schneller werdenden Technobeats, der Loop- und Sampelkultur ende der 80ziger Jahre. Bands wie Massive Attack, Portishead, Red Snapper, Sofa Surfers und allen voran 4Heros kreieren einen fetten warmen Sound der Sessionsartig entsteht und eine enorme Portion Soul, Jazz und Hiphop beinhaltet. Eine Platte wie „Two Pages“ von 4Heros aus dem Jahre 1998 zeigt auf wohin die Reise von L.B.T. Gehen könnte.

Ein paar Info´s habe ich dann doch noch gefunden, L.B.T. stammen größtenteils aus Florentine in Israel. Stammsitz ist das Label Raw Tapes, welches ein besonderes Musiklabel mit Sitz in Tel Aviv ist: Hier tummeln sich die angesagtesten Produzenten, Soundtüftler und DJs des Landes, wie z.B. Buttering Trios, Kalimist K Boog, Rejoicer, Galo und viele mehr, die auch mir völlig unbekannt sind.

In ihrem dynamischen entwickelnden musikalischen Experiment sind sie vor allem auf der Suche nach dem richtigen Vibe.
Im letzten Jahr veröffentliche L.B.T. 10 Episoden von aufeinander aufbauenden Beats in einer Art Mixtape. Die Arbeitsweise des Kollektivs beruht auf dem Sessiongedanken, jedes Mitglied spielt an jedem Ton in einer einzigen großen Overdub Session mit. Eine typische Live Beat Tapes Session beginnt mit einer Rhythmus-Sektion: Der Drummer beginnt mit einer Improvisation von verschiedenen Tempi und Grooves, bis sie den perfekten Moment erreichen. Dann steigt der Bass mit ein und spielt die ersten Harmonien und baut somit das Rückrad des Stücks. So wird ein solider Start für die anderen Musiker in die Jam bereitet. Keys, Gitarren, Percussion, Samples, Bläser, Gesang und Rap steigen ein und formen so jeder für sich eine neue Schicht im musikalischen Gebilde. Wenn das richtige Gefühl aufkommt, beginnen die Künstler die einzelnen Parts zu mischen. So entsteht ihre Art von Musik. Der schnelle Wechsel zwischen den einzelnen Tunes schafft beim Zuhörer ein konstantes Gefühl von "on the edge". So die Aussage der Band.
Seine volle Pracht entfaltet L.B.T. allerdings erst auf der Bühne und hinterlässt das Publikum mit einer einzigartigen Live-Erfahrung unterstützt durch ihre Songs.
Im Frühjahr/Sommer 2015 gehen L.B.T. auf Tour durch Europa.

Ihr Debut Album "Singles" erscheint nun in Deutschland Ende Februar über Raw Tapes - Kudos Records, Believe digital – oder über soundcloud.

Ein spannendes, teilweise etwas zerfahrenes Album, was aber Spass macht und was den Anschein vermittelt, das spätestens das nächste Album ein richtig grosser Wurf wird!

Wir hören nun den Bonus Track des Albums Go Your Way , viel Spass!

(dennis klostermann)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!