RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Montag, der 21.Juni, 08:35 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Aktuelles

Aktuelles vom 12.03.2015

Thementag bei LOTTE: informieren - aufklären - handeln - Tagtäglich werden die Menschen mit den Nachrichten aus aller Welt konfrontiert, die oft nicht im Gedächtnis der Hörer bleiben.
Mit der Dauer der Berichterstattungen schwindet das Interesse der Zuhörer für wichtige Themen, wie z.B. dem NSU-Prozess.
Radiomacher und Bürgerbündnisse stellen sich deswegen die Frage: Wie schafft man es, dass die Aufmerskamkeit aufrecht erhalten wird?
Dafür organisiert Radio LOTTE am 30.März 2015 einen Thementag, der sich damit auseinandersetzt, wie Informationen und Handlungen nachhaltig wirkend werden und wie man Erfahrungen aus den NSU-Prozess-Berichterstattungen weiterhin produktiv gestaltet werden können.
Diesem Themenfeld soll sich einerseits aus medial-marketing- orientierter und kommunikations-wissenschaftlicher Sicht genähert werden. Zum anderen sind von Kunst, Kultur, Ästhetik und programmatische Gestaltungen Ausgangspunkt für die Workshop-Arbeit.

Einen Input gibt der Kulturphilosoph Prof. Dr. Hermann Glaser. Er ist Mitautor von „Ganz Ohr“ - einer Kulturgeschichte des Rundfunks. Dabei wird er Themen des Bürgerradios als soziokulturelles und kommunalpolitisches Projekt berühren, Chancen des Rundfunkmediums bei der Initiierung und Gestaltung von Bürgerinitiativen ausloten oder historische Erkenntnisse aus der Radio-Geschichte in diesem Zusammenhang aufzeigen.

Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion mit allen Referenten kommen die Ergebnisse aus den Workshops zur Sprache, aber auch Grundsätzliches zur Mentalität und Kultur des Rundfunkhörens in Deutschland und bei der Auseinandersetzung mit dem politischen Zeitgeist.


Tagungsprogramm:
11:00 – 11:45 Uhr
Begrüßungskaffee und Führung durch den Sitz von Radio LOTTE

11:45 – 12:00 Uhr
Eröffnung der Tagung
Thomas Krüger, Bundeszentrale für politische Bildung (angefragt)
Christian Stadali, Bundesvereinigung Bürgermedien

12:00 – 13:00 Uhr
Themenstunde bei Radio LOTTE
„Bürgerinitiativen und Bürgermedien gemeinsam
gegen rechtsextremistische Bewegungen in der Gesellschaft“
Live-Sendung aus dem Sendesaal mit Gästen
Moderation: Shanghai Drenger (LOTTE-Chefredakteur)

13:00 – 13:45 Uhr
Mittagsimbiss

13:45 – 14:45 Uhr
„Zwischen Ätherkrieg und Atem Gottes“ ein Einführungsvortrag zur Rolle der Medien in der Gesellschaft
von Prof. Dr. Hermann Glaser, Nürnberg
(Kulturphilosoph, Autor kultur- und medienpolitischer Bücher,
ehem. Kulturausschussvorsitzender des Deutschen Städtetages)

15:00 – 17:00 Uhr
„informieren – aufklären – handeln“ -
zwei Workshops zur crossmedialen Aufarbeitung sperriger Themen
und ihrer nachhaltigen Wirkung

Workshop I

„Der Blick ist vom Vorübergehen der Zeugen so müd' geworden,
wird das Grausame weniger, weil wir nicht mehr hinhören?“

Nur weil der NSU-Prozeß nicht in den Medien ist, ist er nicht nicht vorhanden.
Sowohl Bürgerbündnisse wie Bürgermedien, als auch öffentlich-rechtlichen wie privaten Medien stehen vor der Frage, wie das Interesse für das Thema aufrecht erhalten werden kann.
In der Werkstatt diskutieren wir über Hör- und Sehgewohnheiten und entwickeln interdisziplinäre Ansätze, mit denen wichtige Themen im Bewusstsein der Hörer verankert werden.

Mit:
Christian Stadali (Kommunikationstrainer, Vorstand bvbam),
Peer Lück (stellv. Programmdirektor Antenne Thüringen
Jens Christoph (stellv.Hörfunkchef des mdr)

Workshop II

Kultur macht politische Message – eine Auseinandersetzung mit dem politischen Zeitgeist auf intellektuell-ästhetische Weise und seine Möglichkeiten im Radio. Radioprogrammgestaltung aus Sicht von Kunst, Kultur und Ästhetik.

Mit:
Christian Holtzhauer
(Leiter des „Kunstfest Weimar“, Vorstandsvorsitzender vom Bundesverband der Dramaturgen)
und Mitwirkenden vom Radio Lotte

17:30 – 18:30 Uhr
„Lotte Themen-Talk“ - über die Mentalität und Nachhaltigkeit der Medien im NSU-Prozess

mit Prof. Dr. Hermann Glaser, Christian Holtzhauer und Christian Stadali
Moderation: Grit Hasselmann (LOTTE- Programmchefin)


ab 19:00 Uhr
Get Together – Gedankenaustausch, Netzwerkberatungen, Beisammensein open end



Der Thementag bei Radio LOTTE am 30.03.2015 wird unterstützt von:
Bundeszentrale für politische Bildung
Bundesverband der Bürger- und Ausbildungsmedien (bvbam)
Thüringer Landesmedienanstalt und Thüringer Rundfunksender
Weimarer Bürgerbündnis gegen Rechts
Kunstfest Weimar

Die Tagung richtet sich an Vertreter von Bürgermedien, Bürgerinitiativen, lokalen Aktionsgruppen und Multiplikatoren des gesellschaftlichen Lebens.
Und sie richtet sich an die interessierten Hörer von Radio LOTTE Weimar.

Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Anmeldungen sind erforderlich (da begrenzte Teilnehmerzahl)


Anmeldungen bitte umgehend bei:
www.radiolotte.de/anmeldung-tagung
Radio LOTTE Weimar
Goetheplatz 12, 99423 Weimar
Tagungsteam@radiolotte.de
Tel. 03643. 49 57 86

Tagungsleitung, Konzeption:
Wolfgang Renner, Shanghai Drenger, Detlef Fengler
Tagungsassistenz:
Lynn Neubert, Ann-Sophie Gamm

(Shanghai Drenger )

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!