RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Dienstag, der 15.Juni, 05:16 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Tonspur

Tonspur vom 10.08.2015

FRANK TURNER - „Positive Songs For Negative People“ -

Reichlich verkartert sitze ich hier und versuche ein paar sinnvolle Zeilen zu Papier zu bringen, der Schädel pocht und gaukelt mir vor doppelt so gross zu sein, als noch gestern, kann er das, ist das so? „Was ist schon eine Party ohne Schmerzen hinterher“ - eins meiner Lieblingszitate, eines Mannes, der wissen muß, Sven Regener von Element of Crime! Was ne Party, schöne frauen, Schirmchendrinks, eine schöne Location, eine gute Band und prima DJ´s, ein Sommer in Hochform, was will man mehr. Leider sehen das nicht alle so, viele haben ein Ruhebedürfnis, das man meint es mit Scheintoten zu tun zu haben und an statt selbst für Ruhe zu sorgen, schicken sie die Ordnungkräften um eben, für Ordnung zu sorgen, ist ja deren Job und der Denunziant kann weiter in seiner trögen Anonymität leben, was heißt, früh ins Bett gehen, damit man gleich früh, lautstark den Rasen mähen kann, oder bohren oder sägen, um wiederrum seiner privaten Stille zu entfliehen. Okay das sind alles Vorurteile und sicherlich alles vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen, aber die Polizei hat die Party beendet und irgendwer hat Punkt acht Uhr früh den Rasenmäher angeworfen, darf man da auch deinen Freund und Helfer anrufen und diese auf den Kleingärtner hetzten? Ich glaube nicht!

Warum nun das Geplänkel am Anfang, vielleicht aus Lust am nöhlen und weil die Party nach dem guten Ratschlag der Polizei dann in den Gemütlichen Teil des Morgens eintauchte, Lagerfeuer und Gitarre eine unschlagbare Kombination und wenn man dann jemanden wie Frank Turner in seinem Freundeskreis weiß, ist alles gut. Ich stelle mir gerade vor, ob man das auch über Noel Gallagher sagen könnte oder vielleicht über Helene Fischer, naja … aber ein lustiges Bild währe es trotzallem.„Positive Songs For Negative People“ eben!

FRANK TURNER ist einer dieser Musiker, die man insbesondere mit seinen mitreißenden Gigs in Verbindung bringt. Konzerte mit dem tätowierten Energiebündel sind stets Garanten für viel Spaß bei bester Musik und „Positive Songs For Negative People“ enthält eine Menge Lieder, die live on stage richtig zur Sache gehen werden. Der Silberling fürs heimische Wohnzimmer macht aber auch schon ordentlich Freude und wem die zwölf regulären Songs nicht reichen, kann sich mit der Deluxe Variante noch zehn der Albumstücke als Akustikvariante ins Haus holen.

Der britische Barde sorgt für den sprichwörtlichen Tritt in den Arsch bei all jenen, denen es sonst an Antrieb fehlt, Hier wird sich jetzt nicht mehr zu Hause verkrochen um auf den nächsten Einschlag im Leben warten, sondern das Leben unmittelbar am Schopf gepackt und die Freiheit gesucht. Denn mit der richtigen Einstellung kann jeder das Leben für sich, und dadurch auch für alle anderen, immer wieder ein kleines Stück besser machen (Get Better).

Den Anfang macht das akustische „The Angel Islington“, das von Frank im Alleingang performt wird, ehe seine Band mit dem sich nahtlos anschließenden „Get Better“ krachend ins Geschehen eingreift. Es geht direkt in die Vollen, also hoch die Tassen und fröhlich mitgesungen. Die Single-Auskopplung „The Next Storm“ bittet derweil zum gut gelaunten Tanze, bevor das beschwingte „The Opening Act of Spring“ eine leichte Folk-Note umweht und „Glorious You“ zunächst mit einem knackigen AC/DC-Riff startet, um sich dann ein wenig zurückzunehmen. Genau andersherum läuft es bei „Mittens“: Was sachte beginnt, baut immer mehr Kraft und Energie auf, um sich schließlich eruptiv zu entladen. Blitzschnell folgt „Out of Breath“ – der Songtitel ist hier auch gleichzeitig Programm und da man sich an dieser Stelle ja schon mal warm getanzt hat, darf bei „Demons“ ein wenig Pogo nicht fehlen. Gleiches gilt für „Josephine“, das sich im Übrigen auch bestens mitsingen lässt.

Mit „Song For Josh“ sorgt er für den ruhigen emotionalen Schlusspunkt der Platte. Die Party ist vorbei und spätestens wenn die Kopfschmerzen verflogen sind fängt die nostalgische Verarbeitung an, ach ja, weißt du noch damals....
Aber, jetzt kommt noch „Demons“, die sich doch hoffentlich bald verzogen haben!

(dennis klostermann)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!