RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Dienstag, der 15.Juni, 05:18 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 03.06.2008

Anna Seghers: Die Kraft der Schwachen - Der Hörverlag veröffentlichte kürzlich, anlässlich des 25. Todestages der deutschen Schriftstellerin Anna Seghers, ein ungewöhnliches Hörbuch. Nicht Seghers Texte und Schaffen schlechthin stehen dabei im Mittelpunkt, sondern vielmehr ihre Sicht auf das Spannungsfeld zwischen Kunst und Politik in der Mitte der 60er Jahre.

Die Aufnahmen dieser Produktion entstammen samt und sonders dem Deutschen Rundfunkarchiv, was es vielleicht besonders wertvoll macht, denn Originalaufnahmen von den "großen" Schriftstellerinnen und Schriftstellern dieser Epoche sind seltsamerweise doch rar. Und Anna Seghers gilt als eine der "großen" Autorinnen, wenn auch in ihrem späteren Leben umstritten, sie war seit ihrem 52. Lebensjahr Vorsitzende des Schriftstellerverbandes der DDR und als solche staatstragende Funktionärin.

Wo will und kann uns dieses Hörbuch also hinführen? Mit der einleitenden Erzählung "Das Schilfrohr" aus dem Band "Die Kraft der Schwachen", und einigen Passagen aus Roman-Lesungen Seghers, wie aus "Das siebte Kreuz" und "Transit", mit diesen Auszügen allein kann jedoch noch kein Hör-Porträt geschaffen werden. Also sind auch Interviews und Reden der Autorin Bestandteil dieser literatur-historischen Scheiben. Während das Interview aus dem Jahr 1973 eher hausbacken ausfällt, besitzen die Reden schon deutlich mehr Spannung, denn jene stammen von der 1. Jahreskonferenz der Deutschen (sozialistischen) Schriftsteller im November 1966, einer Zeit also, die kulturpolitisch sehr aufgeladen war. Die per se kommunistische Weltanschauung Anna Seghers und ihr Drang nach Offenheit prallen dabei aufeinander.

Vielleicht wären, statt der Romanauszüge, weitere eigenständige Erzählungen geeigneter gewesen ein Bild der Anna Seghers nachzuzeichnen. Dennoch, wie eingangs beschrieben, Stimmen der "großen" Schriftstellerinnen und Schriftsteller sind stets eine Rarität und allein daher ist diese Doppel-CD eine lobenswertes Projekt des Hörverlages.

Anna Seghers - Die Kraft der Schwachen
gelesen von der Autorin
erschienen im Hörverlag
mit Aufnahmen des Deutschen Rundfunkarchivs
2 CDs, 97 min
19,95 Euro
ISBN: 978-3-86717-272-1

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!