RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Dienstag, der 15.Juni, 04:53 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 15.04.2008

Raymond Queneau: Zazie in der Metro - Es ist ein ungewöhnliches Hörstück, welches hier vom Deutschen Theater in Berlin präsentiert wird. Ungewöhnlich vor allem, da es sich um einen Live-Mitschnitt einer Leseveranstaltung handelt. Schauspieler Ulrich Mattes (bekannt aus Filmen wie z.Bsp. "Nikolaikirche" oder "Der Untergang") liest die erfrischende Geschichte der etwa zehnjährigen Zazie, welche für zwei Tage in die Obhut ihres Onkels Gabriel gegeben wird, weil sich ihre Mutter in Paris mit ihrem Liebhaber treffen möchte.

Zazie ist zum Leidwesen aller nicht auf den Mund gefallen, was Ulrich Mattes glaubwürdig umzusetzen vermag. Die Geschichte nimmt bereits am Abend des Ankunftstages seinen Lauf, zunächst mit einer ungeschminkten Ankündigung über die Zukunftpläne des Mädchens, die schon mal auf ihren Charakter schließen lassen. Richtig voran geht es dann am nächsten Morgen, als die kleine Zazie stiften geht, eigentlich, um mit der Metro zu fahren - doch diese wird bestreikt.

Ein alter zwielichtiger Flohmarkthändler nimmt sich der Entlaufenen an und bringt sie nach Hause zurück. Den Rest des Tages über sind alle damit beschäftigt, Zazie im Zaum zu halten, ob es nun die Cafébetreiber um die Ecke sind, samt zugehörigem Papageien, oder der Taxifahrer Charles oder Onkel Gabriel selbst, der allnächtlich in einer Schwulenbar als "Schönheitstänzer" arbeitet. "Zazie in der Metro" von Raymond Queneau ist ein lustiges, freches und munteres Figurenkabinett, welches durch die herzerfrischende Sprache und eine fantastische Textfassung von Vera Teichmann, welche diese Originalität in keinster Weise beeinträchtigt.

Übrigens möchte ich auf keinen Fall vergessen auch Christian Mevs und Martin Fekl zu erwähnen, die die einzelnen Textpassagen eindrücklich und ausdrucksstark mit ihrer Musik ergänzen bzw. vervollkommnen.

Raymond Queneau - Zazie in der Metro
Textfassung: Vera Teichmann
gelesen von Ulrich Mattes live im DTB 2006
erschienen bei speak low 2007
www.speaklow.de
2 CDs, 112 Minuten
Preis: 18,90 Euro
ISBN: 3-940018-01-5

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!