RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 13.Juni, 01:19 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 18.03.2008

Siegfried Lenz: Das Feuerschiff - Ein Feuerschiff: Ansteuerungspunkt für die ein- und auslaufenden Schiffe, ein am Meeresgrund verankertes, an seine unveränderliche Position gebundenes Symbol der Sicherheit. Was geschieht, wenn auf einem solchen Schiff ein Konflikt zwischen bewaffneter und unbewaffneter Macht ausbricht, wenn drei bewaffnete Männer als Schiffbrüchige an Bord genommen werden, denen es bald gelingt, auf dem Schiff die Oberhand zu gewinnen?

Die meisterhafte Lesung von Volker Lechtenbrink lässt die Dramatik der Situation eindrucksvoll spüren, die letztlich mehrere Tote zur Folge hat und - über den eigentlichen Rahmen der Handlung hinaus - als Parabel zum Umgang mit "dem Bösen" gelesen werden kann: Soll man sich auf das Niveau der Gangster hinab begeben und seine humanistischen Überzeugungen über Bord werfen? Soll man gar versuchen, sich mit dem Bösen zu arrangieren? Oder soll man, wie Kapitän Freytag es tut, seine Position nicht verlassen, den Auseinandersetzungen möglichst aus dem Wege gehen und die Probleme mit Nachgiebigkeit und Gewaltlosigkeit zu lösen versuchen, auch wenn dafür am Ende ein hoher Preis zu zahlen ist?

Siegfried Lenz: Das Feuerschiff
Gelesen von Volker Lechtenbrink
ISBN: 978-3-455-30567-8
Inhalt: 3 CDs, ungekürzte Lesung
Preis: 19,95 EUR
Erschienen im Verlag Hoffmann & Campe
www.hoca.de

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!