RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 16.Januar, 19:25 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 11.03.2008

DIE WELLE. Zum Film von Dennis Gansel - Zunächst zur Geschichte: der hier zugrundliegende Roman von Morton Rhue basiert auf einem authentischen Ereignis aus dem Jahr 1967; der Lehrer Ron Jones hat mit simplen Mitteln eine Schulklasse in Palo Alto in Michigan (USA) manipuliert und machte den Schülerinnen und Schülern somit deutlich, wie eine Diktatur funktionieren kann, obwohl ja gar nicht alle von Grund auf böse Menschen sind.

Das ist der Plot der Geschichte, der auch wunderbar funktioniert und spannend ist. Insbesondere Jugendlich hatten bis jetzt ein tatsächliches Bildungserlebnis mit dieser Geschichte. Und dieses soll nun offenbar fortgesetzt werden. Mit der Neuverfilmung "Die Welle" von Dennis Gansel wurde dieser Versuch in das heutige Deutschland übertragen. So weit, so gut.

Das vorliegende Höspiel zum Film aber entspricht seiner Bezeichnung nicht. Es ist schlichtweg nur eine Aneinanderreihung von Filmszenen welche von einem Erzähler zusammengehalten werden. Gesten werden maximal vom Erzähler im Nachhinein beschrieben. Jegliche Grundlagen, die ein Hörspiel resp. Hörfilm ausmachen, wurden hier vernächlässigt. Die zweite CD enthält das Ende der Geschichte nebst einem längeren Interviewblock, der mitunter recht interessant ist. Die Interviews mit Schauspielern und Regisseur allerdings werden offenbar von einer der mitspielenden Schülerinnen geführt und klingen so stark nach Schülerzeitungsinterview. Das mag im Angesicht der Zielgruppe vielleicht passend sein, hätte aber professioneller gelöst werden können.

Im Gesamteindruck präsentiert sich dieses "Hörspiel" als Variante für Lesefaule; man erfährt die Geschichte und hört etwas zur Rezeption des Buches. Es muss also nicht mehr gelesen werden.

Gut gemeint das Ganze, aber schlecht umgesetzt.

Und wie aus dem Booklet der CD zu erfahren ist, hält der goyaLIT-Verlag noch mehr solcher Hörspiele zum Film bereit. Ich kann den Verlag nur auffordern, solcher Art Veröffentlichungen künftig bleiben zu lassen. Das Hörspiel an sich gehört schon nicht mehr zu den populärsten Formen der Literatur. Mit solchen Produktionen aber wird es tot gemacht.

DIE WELLE
Original-Hörspiel zum Film von Dennis Gansel
goyaLIT-Verlag
2 CDs, ca. 2 Stunden,
12,95 Euro
ISBN: 978-3-8337-2143-4

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!