RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 20.Juni, 02:46 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 29.01.2008

Joseph Conrad: Herz der Finsternis - Joseph Conrad schildert in seiner weitgehend autobiografischen Erzählung realistisch, mit einfühlsamer Beobachtungsgabe und treffenden Formulierungen - manchmal auch mit ironischer Betrachtungsweise - eine Reise in der Landesinnere des Kongo, die er 1891 angetreten hat. Die strapaziöse und gefährliche Fahrt auf dem Fluss durch die undurchschaubare Vegetation in das "Herz der Finsternis" ist Sinnbild für den Blick in die Abgründe der eigenen Seele.

Durch das ganze Buch ziehen sich Wörter wie Wildnis, Finsternis, Schatten, Grauen, Nebel, Hitze, Krankheit, Undurchschaubarkeit. Diese Begriffe lassen sich auf die alles dominierende Kolonialmacht übertragen, deren Personifizierung der Egomane Kurtz ist. Dieser menschenverachtende Handelsagent, der in seiner Machtgier und in seinem Größenwahn alle Grenzen der Humanität überschreitet, wird als nachzuahmendes Beispiel hingestellt und abgöttisch verehrt, weil er wegen seiner Korruptheit und der Ausbeutung der Eingeborenen mit seinen Elfenbeingeschäften so erfolgreich ist.

Joseph Conrad wurde deboren am 3. Dezember 1857 bei Berditschew in der Ukraine, gestorben am 3. August 1924 im englischen Bishopsbourne. Seine ersten Lebensjahre verbrachte Józef Teodor Konrad Nalecz Korzeniowski, wie Conrad eigentlich hieß, in der Ukraine und wuchs nach dem frühen Tod der Eltern in Krakau bei seinem Onkel auf. Als junger Mann ging er nach Marseille, um zur See zu fahren. Seine Arbeit bei der britischen Handelsmarine führte ihn über alle Weltmeere, er bereiste Indonesien und die Philippinen - später Schauplätze seiner Werke. Auf einer Fahrt erkrankte Conrad; Anfang 1894 beendete er seine Seemanns-Karriere. Conrad ließ sich in England nieder und arbeitete in den verbleibenden rund 30 Jahren seines Lebens als Schriftsteller.

Joseph Conrad: Herz der Finsternis
Gelesen von Manfred Zapatka
4 CDs plus MP3-Version in hochwertiger Klappdeckelbox mit ausführlichem Booklet
Laufzeit: 310 Minuten
ISBN: 978-3-86610-365-8
Preis: 19,95 Euro
Erschienen im Argon-Verlag
www.argon-verlag.de

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!