RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Mittwoch, der 16.Juni, 21:54 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 04.12.2007

Barbara Ellermeier: Harter Geist und weiches Herz - Die Weiße Rose ist heute vielleicht die bekannteste Gruppe in Deutschland, die Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete. Dabei war die Weiße Rose keine Organisation. Zuallererst war sie ein Freundeskreis.

Hans Scholl, Sophie Scholl und die anderen Mitglieder der 'Weißen Rose' haben sich intensiv mit Philosophie beschäftigt. Die Auseinandersetzung mit philosophischen und theologischen Themen hat ihren Weg in den Widerstand entscheidend beeinflusst. Was war der gedankliche Hintergrund des Freundeskreises? Und welche Gedanken und Thesen haben Eingang gefunden in die Flugblätter der 'Weißen Rose'?

In dem Hörbuch werden sowohl einzelne philosophisch-theologische Probleme thematisiert, mit denen sich die Mitglieder der 'Weißen Rose' und die Menschen in ihrem Umfeld beschäftigt haben, als auch solche Fragen: "Wie konnte man sich im Dritten Reich - angesichts von Gleichschaltung, Propaganda und Ideologie - eine Nische schaffen, in der man sich mit Gedanken aus der Philosophie und Religion beschäftigen konnte?" Und ganz pragmatische Probleme: "Wie konnte man sich überhaupt Zugang zu Büchern verschaffen?"

Anhand einer Collage aus originalen Quellen, Brief- und Tagebuchzitaten verfolgt das Hörbuch den Weg der Freunde in den aktiven Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime.

Barbara Ellermeier: Harter Geist und weiches Herz. Das intellektuelle Umfeld der Weißen Rose.
2 CDs, 150 Minuten
ISBN 978-3-938307-60-1
Preis: 22,00 Euro
Erschienen bei auditorium maximum, www.auditorium-maximum.de

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!