RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Donnerstag, der 17.Juni, 20:17 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 16.10.2007

Henry Glass: Weltquell des gelebten Wahnsinns - Der Spiegel-Redakteur Henry Glass, stets neugierig auf das Außergewöhnliche in Wissenschaft und Leben, war eine Legende.

Zwei Jahrzehnte lang belebte er, mitirischem Sinn fürs Skurrile und Absurde, den Kultur- und Wissenschaftsteil des Spiegel. Er berichtete über die Prozedur des Alkohol-Entzugs bei süchtigen Eseln, die alljährlich in England ausgetragene Weltmeisterschaft der »Wurmklopfer« und porträtierte die 1'000-jährige Ir(r)en-Metropole Dublin. Dazu gesellten sich Artikel über abgründige Forschungsgegenstände wie »Fremdkörper im Rektum«, »Wurzelgleichung beweist Murphy's Law« oder »Die Gasdynamik des Darms«.

Lange bevor der Spiegel Autorenzeilen unter den Artikeln einführte, erkannte man die Beiträge des Heimweh-Iren und Kopfweh-Briten Glass. In ihrer stilistischen Originalität und ihrem Einfallsreichtum sind sie unerreicht und genießen Kultstatus. Die vorliegende Sammlung feiert den findigen Kopf und stellt einige seiner besten Texte vor.

Zitat: »Der erste Socken, der verschwindet, reißt unvermeidlich ein Paar auseinander und hinterlässt einen Einzelstrumpf. Die Chance, dass der nächste Sockenverlust nicht diesen Solitär, sondern wiederum ein intaktes Strumpfpaar trifft, liegt bei betrüblichen 18:1.«

Weltquell des gelebten Wahnsinns
HENRY GLASS
Artikel und Reportagen
vorgelesen von Harry Rowohlt
1 CD, Spieldauer: 78 Min.
ISBN: 978-3-0369-1193-9
Preis: 16.90

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!