RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 16.Januar, 20:43 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 26.06.2007

Henning Mankell: Die flüsternden Seelen - Vielen ist Henning Mankell in der Hauptsache bekannt als Kriminalschriftsteller. Doch darauf allein mag er sich nicht beschränken. Vielleicht könnte man ihn, den schwedischen Autoren auch als den weißesten Afrikaner bezeichnen, denn, wie Mankell selbst zugibt, verspürt er eine tiefe zuneigung und Sehnsucht zum so genannten roten Kontinent.

"Mit dem einen Fuß im Sand, mit dem anderen im Schnee", sagt Mankell, wenn er über seine Beziehung zu Afrika spricht. Diese Beziehung spiegelt sich auch in seinem Hörbuch "Die flüsternden Seelen" wieder.

Der blinde, alte Flisberto erzählt am Lagerfeuer Geschichten aus der Geschichte Afrikas. Und zwar aus der ganz menschlichen Geschichte, der Geschichte einzelner Individuen, Individuen mit eigenem Kopf, eigenen Augen und Ohren, Individuen mit eigener Haut. Mal dunkler, mal heller. Oft sind diese Geschichten miteinander verflochten, miteinander verzahnt und verwachsen und machen die Komplexität eines Kontinents deutlich. Zwar passieren tagtäglich tausende solcher Geschichten, doch oft haben sie alle mittelbar miteinander zu tun. Wir wissen ja, die Welt ist ein Dorf.

Zudem wird man feststellen, dass diese Geschichten, auch wenn sie auf einem anderen Kontinent spielen doch immer wieder auch etwas mit uns in Europa zu tun haben, was zweifellos der Herkunft des Autoren geschuldet ist. Großartig ist die Abgeschlossenheit der einzelnen Episoden. Es sind gewissermaßen Short-Stories, Kurzgeschichten, die auch gut und gerne für sich allein stehen könnten.

Ein Manko dieses Hörbuchs stellt die Kürzung dar. Überleitungen, die die Erzählsituation beschreiben wurden weggelassen, was zuweilen, aufgrund unvorhergesehener Orts- und Figurenwechsel das Hören beeinträchtigt. Wir dürfen uns für dieses Hörbuch ruhig etwas mehr Zeit einplanen, manchmal ist es hilfreich den einen oder anderen Track noch einmal zu hören. Nur zu, es kann nicht schaden!

Henning Mankell: Die flüsternden Seelen
Sprecher: Axel Milberg
Regie: Caroline Neven Du Mont
Übersetzung; Verena Reichel
Produktion: Hörverlag 2007
4 CDs, 280 Minuten
Preis: 24,95 Euro
ISBN: 3-86717-062-2
978-3-86717-062-8

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!