RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Mittwoch, der 16.Juni, 22:00 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 02.01.2007

Stendhal: Der Liebestrank/Die Truhe und das Gespenst - Stendhal im Doppelpack, gelesen von Ulrich Ritter, der Hörbuch-Freundinnen und -Freunden durch Geschichten von Edgar Allen Poe oder Robert L. Stevenson bekannt sein kann und ein hervorragender Leser, respektive Vorleser ist.

Nun, damit hätte ich beinahe schon alle Vorzüge dieses Hörbuches erwähnt, denn die Geschichten von Stendhal sind zwar literaturtheoretisch anspruchsvoll und genial, aber ein wesentliches Qualitätsmerkmal einer Geschichte ist nun mal vorrangig ihr Inhalt. Und somit stoßen wir auf hammerhart dröges Material, welches es schwerfallen lässt, dem Geschehen mit wirklichem Interesse zu folgen. Gut, vielleicht lässt sich daraus ein Gesellschaftsbild der damaligen Zeit erkennen, Stendhal lebte ja um 1800 herum, doch ist das nicht wirklich spannend. Ein so genanntes romantisch verklärendes Frauenbild wird gezeichnet, welches die Damen lediglich als Objekte, als materielles, fleischliches Eigentum der Männer darstellt.

Dies ist eigentlich kein Makel für ein literarisches Werk, wird jedoch zu einem, wenn es im Gesamttonfall als schwülstiger romantisierender Text daher kommt. Für meinen Geschmack ist daher auch der Aufdruck "Hören und Genießen" auf der CD vollkommen fehl am Platz. Am Ende lese ich dann auch noch den Klappentext zu dieser Doppel-CD-Ausgabe. Und siehe da, bereits zu Lebzeiten des Autors wollte man Stendhal nicht lesen, weil er nichts Unterhaltendes bot. Statt dessen gilt er uns heute als "sozialpsychologischer Zeitdokumentarist".

In diesem Sinne: ein Sachbuch zur Genderthematik im angehenden 19. Jahrhundert, mehr nicht.

Stendhal
Der Liebestrank/Die Truhe und das Gespenst
gelesen von Ulrich Ritter
erschienen im Hörbuch-Verlag
2 CDs
Laufzeit 105 Minuten
ISBN:3-89614-319-0
Preis ca. 13 Euro

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!