RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 16.Januar, 20:03 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 17.08.2004

WDR Märchenmarathon: In 40 Märchen um die Welt - Die beste Zeit für Märchen ist eigentlich der Winter. Dies ist zumindest in unseren Breiten so usus. Wenn die Abende länger werden, sprich, wenn es länger dunkel ist draußen und auch sonst mehr häusliche Tätigkeiten wahrgenommen werden, haben wir tatsächlich schon ein bisschen mehr Muße, auch mal so etwas Banalem wie einem Märchen zuzuhören. Aus diesem Grund wohl auch hat sich der Westdeutsche Rundfunk etwas einfallen lassen.

Alljährlich zur Jahreswende nämlich, sendet WDR 5 einen regelrechten Märchenmarathon. Dann gibt es 8 Stunden Märchen aus aller Welt zu hören. Diese Sendung gibt es nun schon seit 10 Jahren und, wie es heißt, soll die Märchenschatztruhe des WDR inzwischen tausende Märchen enthalten. Nachgeprüft habe ich das nicht, aber ich habe mir kürzlich eine Auswahl daraus angehört und möchte Ihnen nun diese Märchen wärmstens ans Herz legen.

Die Märchenauswahl besteht aus 40 Geschichten, die sind unterschiedlich lang, so etwa jeweils von anderthalb bis siebzehn, eine ist sogar 23 Minuten lang. In der Regel jedoch so um die sechs / sieben Minuten. Das macht die vier CD`s auch sehr gut stückweise anhörbar. Ich muss mir also nicht zu viel Zeit nehmen, um endlich mal ein vielleicht erbauliches Märchen anzuhören. Nein, die Länge der Geschichten eignet sich auch eben mal einfach für zwischendurch. Diese vorliegende Audio-Märchensammlung enthält Märchen von nahezu allen Kontinenten des Globus. Die Geschichten stammen aus Indien, Japan, Griechenland, Frankreich, England, Bosnien, Sizilien und und und noch andere mehr. Das macht die CD's wirklich vielfältig.

Nicht die altbekannte "Eintönigkeit" der Grimmschen Märchen, von wegen Wolf und Jäger und Hexe und dergleichen dominiert, sondern vielmehr kommen schlaue Tiere, weiter meist einfältige Königssöhne und noch auffallender deppische Drittgeborene ins Visier der Hörenden. Im Covertext heißt es, alle Märchen haben eins gemein: sie enden gut, aber da möchte ich nicht ganz zustimmen. Das mag von Fall zu Fall auch Ansichtssache sein.

Und da es sich bei dieser Märchensammlung um eine Hörausgabe handelt, darf ich natürlich auch nicht vergessen die Sprecherinnen und sprecher zu erwähnen. Hierbei hat der WDR eine, ich möchte märchenhaft sagen, goldene Hand bewiesen. Da wären unter anderem zu nennen: Hannelore Hoger, Matthias Ponnier, Märchen liegen ihm offenbar sehr, Katharina Thalbach, Ernst H. Hilbich und Wolfgang Völz, den meisten wahrscheinlich als Käpt'n Blaubär-Stimme im Ohr, um mal nur einige zu nennen. Doch nun kommen wir einfach mal zur Sache und hören uns eines dieser kleinen feinen Märchen an, welches übrigens aus dem Orient kommt.

"In 40 Märchen um die Welt" hat eine Gesamtspielzeit von rund fünf Stunden. Das Pack besteht aus vier CD's, bzw. aus vier Magnet-Cassetten. Die Ausgabe ist erschienen im RandomhouseAudio-Verlag und kostet jeweils, also als CD-, wie auch als MC-Ausgabe 19,50 Eur.

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!