RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 16.Januar, 20:14 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 06.05.2003

Heinrich Heine: Deutschland, ein Wintermärchen - "Denk ich an Deutschland in der Nacht...." Heinrich Heines berühmte Verse haben wir - manchmal bis zum Überdruß - wohl alle in der Schule gelernt, und vermutlich sind sie in unserem Unterbewusstsein mindestens ebenso präsent wie Goethes Osterspaziergang oder der Macky-Messer-Song von Brecht. Doch sind sie auch noch lebendig, aktuell, zeitgemäß? Hat Heines bedeutendste politische Dichtung auch nur annähernd noch jene Brisanz wie 1844, im Jahre ihres Erscheinens? Oder ist das Wintermärchen ebenso tot wie viele andere Klassiker und allenfalls noch für Literaturprofessoren interessant?

Eine gerade erschienene Hör-CD mit der Schauspielerin Katharina Thalbach beantwortet diese Frage eindrucksvoll. Thalbach, die bereits als 15jährige die Hauptrolle in Brechts Dreigroschenoper spielte und vor allem mit dem Film "Die Blechtrommel" bekannt wurde, liest ohne weitere dramaturgische Kunstgriffe die 27 Heine-Kapitel in atemberaubender Dichte. Sie interpretiert den Text dabei so, als wäre er ihr auf den Leib geschrieben - und plötzlich erscheinen Heines spöttelnde Bemerkungen über die Deutschen und ihre Pedanterie höchst aktuell. Ich jedenfalls konnte mich der Magie dieser Dichtung nicht entziehen - doch hören Sie selbst.

Heinrich Heine: Deutschland, ein Wintermärchen.
Gelesen von Katharina Thalbach, 2 CD,
erschienen im Jumbo-Verlag zum Preis von 16.40 Euro

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!