RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Donnerstag, der 17.Juni, 18:50 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 07.06.2011

Soundtrack meiner Kindheit - Jan Josef Liefers: Soundtrack meiner Kindheit

Gelesen vom Autor

Anhand der Musik, die ihn beeindruckt, begleitet und geprägt hat, blickt der Schauspieler Jan Josef Liefers, der 1964 in Dresden geboren wurde, auf seine Kindheit und Jugend zurück. Er stellt nicht nur große Rockbands der DDR und ihre Lieder vor, sondern setzt sie zugleich unmittelbar in Beziehung zu wichtigen Ereignissen in seinem Leben. So entsteht der sehr persönliche Einblick in den ganz normalen Alltag eines jungen Menschen im Osten, der sich seine eigenen Gedanken machte und versuchte, seinen Weg zu gehen, ohne sich allzu sehr zu verbiegen.

Ein authentisches »DDR-Kind«, das später in ganz Deutschland bekannt wurde, erzählt sein Stück deutsche Geschichte – ehrlich, charmant, unterhaltsam und frei von jeglicher »Ostalgie«. Kategorie „sehr empfehlenswert“.



Jan Josef Liefers, 1964 in Dresden geboren, ging nach einer Tischlerlehre an der Semperoper 1983 an die Ernst-Busch-Schauspielschule nach Berlin. Danach spielte er drei Jahre am Deutschen Theater. Nach der Wende wechselte er ans Thalia Theater Hamburg. Seinen Durchbruch beim Film schaffte er 1996 mit seiner Rolle in Rossini. Viele weitere Kinofilme wie Knockin' on Heaven's Door, Jack's Baby oder Der Baader Meinhof Komplex folgten. Seit 2002 begeistert er reglmäßig ein Millionenpublikum als Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne im Tatort.



Jan Josef Liefers: Soundtrack meiner Kindheit

4 CDs, 271 Minuten

ISBN 978-3-8398-9042-4

Preis: 12,95 €

Erschienen bei Argon, www.argon-verlag.de

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!