RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Montag, der 14.Juni, 06:58 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 29.11.2011

Das Mädchen Gelesen von Julia Nachtmann - Eine Geschichte vom Erwachsenwerden in der DDR in den frühen 70er Jahren, von Gewalt und Hoffnungslosigkeit, aber auch von der Kraft der Schwachen, von Träumen und vom immer wieder neuen Beginnen.

Am Anfang scheint alles schon zu Ende zu sein: Der Vater trinkt und taucht nur sporadisch auf, die Mutter lässt ihre Wut an den Kindern aus, der jüngere Bruder kapselt sich völlig ab. Und doch gibt es eine Kraft, die das Mädchen trägt. Die Bilder aus Brehm’s Tierleben, der Traum vom kleinen Haus mit Garten auf dem Land, Grimms Märchen. Und immer wieder Menschen, die ihr etwas bedeuten und die sie halten. Eines hat sie gelernt: Man muss sich holen, was man braucht. Auch wenn sie mehrfach beim Ladendiebstahl erwischt und schließlich ins Heim gesteckt wird, kann sie sich auch dort auf die neue Lage einstellen. Und das Kinderheim wird zu einem Refugium, wo Kindheit erstmals gelebt werden kann.



Angelika Klüssendorf

Das Mädchen

Gelesen von Julia Nachtmann

4 CD

€ 19,99

ISBN 978-3-89903-344-1

Erschienen bei HörbuchHamburg, www.hoerbuch-hamburg.de

(Burkhardt Kolbmüller)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!