RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 20.Juni, 01:57 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 29.05.2012

"Die Gartengallier" von Monika Kalcsics - Julie Thiele:
Der Tag der offenen Gärten am Pfingstsonntag ist Geschichte. Und beinahe passend dazu hat Shanghai Drenger uns heute ein neues Hörbuch mitgebracht, beinahe passend deshalb, weil es den Titel „Die Gartengallier“ trägt.
Hallo Shanghai,
„Die Gartengallier“ das klingt irgendwie lustig nach Gartenzwergen. Ist das eine Laubenpieper-Geschichte?

Shanghai Drenger:
Eine Laubenpieper-Geschichte ist es auf jeden Fall, eine Kleingartengeschichte, aber, es ist keine lustige Geschichte, sondern bei den „Gartengalliern“ handelt es sich um ein Radiofeature über eine Gruppe Kleingärtner aus der Wiener Neustadt. Und dieser Bericht hat einen durchaus ernsten Hintergrund.

Julie Thiele:
„Gartengallier“, denken wir mal an das kleine Dorf in Gallien, welches heroisch den Römern trotzt, da schwingt ja irgendwie etwas wie Widerstand mit, oder?

Shanghai Drenger:
Durchaus geht es hierbei um Widerstand. Allerdings, wie ich finde, um einen fragwürdigen, denn die „Gartengallier“, so nennt sich diese Gruppe Kleingärtner, trotzt der muslimischen Gemeinde in ihrer Nachbarschaft und möchte den Bau einer Moschee, den Bau eines muslimischen Kulturzentrums, wenn nicht ver-, so doch wenigsten behindern. Und so erfahren wir in diesem O-Ton-Bericht viel über die Innenleben derjenigen, die gern ihre Ruhe in ihrem Garten haben möchten, die Angst vor den Rufen des Muezzin haben, die sich vom Klappen der Autotüren der muslimischen Mitbürger belästigt fühlen.
Also kurz, eine Gruppe von Bürgern übt den Kampf gegen einen scheinbar übermächtigen Riesen, das Verwaltungssystem einer Stadt, und versucht dabei mitunter mit recht schroffen Worten zum Ziel zu kommen.

Julie Thiele:
Bürgerinitiativen gegen den Bau von Moscheen, die gibt es ja in Deutschland auch, die sind hier meistens umstritten. Wie ist das in Österreich?

Shanghai Drenger:
Dort ist es genauso. Also, die Initiative, die recht klein ist, die findet sich recht bald im Dunstkreis der rechten FPÖ und der Pro-Österreich-Vereinigung wieder. Also, wir bekommen hier mal einen Einblick in eine Bewegung, die überregional organisiert ist und sich auf ihre Art artikuliert. Demokraten und multikulturell orientierten Menschen ist das Treiben dieser Leute sicher ein Dorn im Auge, aber es gehört zu unserer Lebenswirklichkeit dazu. Insofern, finde ich, ist es ein ganz interessantes Stück Gegenwartsgeschichte.

Julie Thiele:
Shanghai, dieses Feature hat im vergangenen Jahr große Aufmerksamkeit erregt. Womit?

Shanghai Drenger:
Die Autorin Monika Kalcsics hat für dieses Feature im vergangenen Jahr den renommierten Featurepreis ’11 der Stiftung Radio Basel erhalten. Und ich denke, Hintergrund für diese Auszeichnung ist einfach das naheliegende Thema, also, es ist nah an unserem Leben dran, es leben viele Muslime in Österreich, in der Schweiz und auch hier in Deutschland. Das macht so ein Werk interessant. Und, man mag ja vielleicht denken. Es geht nicht an, solchen Leuten eine Plattform zu geben, aber ich denke, es ist auf keinen Fall verkehrt, sich auch mal mit der Denke solcher schrägen Gartengesellen vertraut zu machen.
Und vom Hören her, ist es einfach saubere Arbeit: viele Stimmen, sehr differenzierte Aussagen und, ja, es ist durchaus auch unterhaltsam, ein Hinhörer einfach.

Julie Thiele:
Das heute vorgestellte Hörbuch ist ein Radiofeature von Monika Kalcsics. „Die Gartengallier – unbeugsamer Widerstand in Wiener Neustadt“, eine Produktion des ORF und ausgezeichnet mit dem Basler Feature-Preis.
Im Handel kostet das im Christoph-Merian-Verlag erschienene Hörbuch 13,90 Euro.

1CD
2011 CHRISTOPH MERIAN VERLAG
ISBN-13: 9783856165550
Erscheinungsdatum: 16.12.2011
Preis: 13,90 €

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!