RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Sonntag, der 13.Juni, 00:46 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Hörbuchrezension

Hörbuchrezension vom 31.07.2012

"Russendisko" - Filmhörspiel von Wladimir Kaminer - „Ein Film ohne Liebesgeschichte ist ungefähr genauso undenkbar wie Wodka ohne saure Gurken“ - so hat kürzlich Wladimir Kaminer auf die Frage geantwortet, was er davon halte, dass es im Film „Russendisko“ genau um eine solche gehe.
Eigentlich, so Kaminer, gibt es im Buch diese Geschichte nicht, aber … okay, wir haben es eingangs ja schon gehört.
Eine Liebesgeschichte, ja. „Russendisko“ an sich ist eine solche, wenn es dabei auch nicht zwingend um die Liebe zwischen ihm und ihr geht, sondern um die verliebte Beziehung zwischen Menschen und Orten.
Das Hörspiel „Russendisko“ aus dem Hörverlag basiert auf den Tönen des Kinofilms und ist daher selbstverständlich nicht als astreines Hörspiel zu verstehen. Dennoch überzeugt der Zusammenschnitt vor allem jene, die den Film noch nicht gesehen haben und die, die selbst die Bücher zur Russendisko nicht kennen. Das Hörspiel zum Film kommt in gewisser Weise als eigenständiges Werk daher – was akzeptabel und vor allem unterhaltsam ist.

Drei junge Russen siedeln im Jahr 1990 in die DDR um, um dort ein neues Leben und ihre Zukunft voller Energie in die eigene Hand zu nehmen. Zwei von ihnen erhalten unbegrenzten Aufenthaltsstatus, weil sie jüdischer Abstammung sind, der dritte allerdings soll das Land nach drei Monaten wieder verlassen. Das führt, wie zu erwarten zu Komplikationen und zu Energieschüben, denn die drei wollen natürlich zusammen bleiben – nicht nur unter sich, sondern auch mit einigen jungen Frauen, in die sie sich verliebt haben. Wir haben es also gleich mit einer mehrfachen Liebesgeschichte zu tun und, wie erwähnt, es geht auch um die Sehnsuchtsvolle Liebe zu einem Land, welches die Jungs zwar verlassen haben, von dem sie sich aber doch nicht trennen wollen.

„Russendisko“ - das Hörspiel zum Film
mit den Originalstimmen des Films: Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Christian Friedel u.a.
Autor: Wladimir Kaminer
erschienen im Hörverlag
14,99 Euro
ISBN: 978-3-86717-852-5

(Shanghai Drenger)

nach oben

Beitragsarchiv

Sortiert nach Kategorie:

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!