RadioLivestream Radio LOTTE Blog Radio LOTTE Mediathek Radio LOTTE Newsfeed Radio LOTTE bei Facebook
 
Jetzt im Radio

Mittwoch, der 28.Februar, 10:41 Uhr

seit 00:00 Uhr
Nächste Sendung ab 00:00 Uhr

Aktuell - Nachrichten

Weimar-Nachrichten vom 15. November 2023

Stadt will mehr Ladesäulen für E-Autos
Im kommenden Jahr soll die Stadt mehr als 20 Ladesäulen für Elektroautos dazubekommen. Dazu wurden jetzt kostenfreie Standorte in der Innenstadt und in den Stadtteilen ausgeschrieben - vorrangig auf bestehenden Parplätzen. Ab morgen und bis zum 15. Dezember können sich dafür interesssierte Anbieter von Auto-Strom beim Tiefbauamt der Stadt bewerben. Die verfügbaren Standorte für eine Ladesäule sind über die Webseite der Stadt zu erfahren. Derzeit finden Fahrer von E-Autos über 40 Ladestationen in Weimar. Größter Anbieter ist mit 20 Säulen die Genossenschaft Ilmtal-Energie auf dem Gelände des Klinikums. Die Stadtwerke betreiben bisher 15 Stromtankstellen. wk

Acht Kandidaten erhoffen Kinderrechtspreis
Der diesjährige Kinderrechtspreis der Stadt wird aus acht Kandidaten ermittelt. Wie gestern das Kinderbüro mitteilte, gehören zu den Vorschlägen die Kinderklinik des Weimarer Klinikums, die Schulsozialarbeiterin an der Carl-Zeiss-Gemeinschaftsschule Romy Gaida, die Schulschwimm-Abteilung der DLRG und die Familienpatin Heidi Butze. Die weiteren Nominierten sind die Weimarer Aktiven von "Fridays for Future", der Jugend-Fußballtrainer Martin Pücker vom FC Empor, der Kinderarzt Dirk Rühling und der ehemalige Schulleiter der Albert-Schweitzer-Grundschule Reinhard Mäder. Wer den Preis erhält, bestimmt eine Kinderjury und bleibt bis zur Preisverleihung am 20. November im "mon ami" geheim. wk

Klassik-Stiftung lädt zu letzten "Kontroversen"
Die Klassik-Stiftung schließt heute ihr Gesprächsformat "Weimarer Kontroversen". In der letzten Ausgabe geht es um "gemeinsames Leben in Nachbarschaften, Quartieren und sozialen Räumen". Laut Einladung diskutiert die Professorin für Architektur- und Planungssoziologie an der TU Berlin, Martina Löw mit dem österreichischen Architekturtheoretiker Martin Düchs - unter anderem darüber, was ein gutes Zusammenwohnen ausmacht und was daran besser zu machen ist. Gefragt werde, in welchen Räumen sich Menschen begegnen und ob auch Architekten und Stadtplaner Verantwortung tragen, wie Menschen leben. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Bauhaus-Museum und wird über die web-Seite der Klassik-Stiftung live übertragen. wk

DNT lädt zum Foyergespräch über Antisemetismus
Beim DNT-Foyergespräch geht es heute Abend um Antisemitismus. Konkret werde gefragt, wie jüdische Menschen Antisemitismus in Deutschland wahrnehmen und wo er ihnen im Alltag begegne, heißt es in der gemeinsamen Einladung mit dem Jenaer Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft. Grundlage der Diskussion sind demnach Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Studie zu diesen Fragen. Dessen Autor vom Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus, Daniel Poensgen, debattiert mit dem Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schramm. Der Eintritt mit einer Zählkarte ist frei. wk

Weirich stellt sich in Oberweimar vor
Die neue Geschäftsführerin der in Oberweimar ansässigen Hufeland-Träger-Gesellschaft Angelika Weirich will sich heute dem Ortsteilrat vorstellen. Damit könnten die neue Chefin auch Interessierte kennenlernen, heißt es, die Sitzung im Ortsteilbüro, Steinbrückenweg, ist öffentlich. Es gehe um den Austausch über aktuelle Themen und geplante Maßnahmen. So sei Angelika Weirich auch Ansprechpartnerin für den Kindergarten "Theodor Billroth" und die Parkgrundschule im Ortsteil. wk

(08.45) Weimarer Krankenschwester wird als "Deutschlands beliebteste Pflegerin" ausgezeichnet
Die Weimarer Krankenschwester Caroline Plickert ist gestern bei einer Galaveranstaltung in Berlin als "Deutschlands beliebteste Pflegerin" ausgezeichnet worden. Damit hat sich das vorläufige Ergebnis des Online-Votings in einem Wettbewerb privater Krankenkassen bestätigt. Wie schon mitgeteilt, bekam die 33-jährige Schwester von der Unfallchirurgie des Weimarer Klinikums 5.843 Stimmen und landete damit knapp vor ihren Kollegen aus Bayern und Mecklenburg-Vorpommern. Caroline Plickert hatte im Frühjahr den Thüringer Landeswettbewerb gewonnen und sich damit für die deutschlandweite Abstimmung qualifiziert. Als Bundessiegerinn erhielt sie 5.000 Euro. wk

(09.45) Europäische Berufsschulen erkunden Wasserstoff in Weimar
Vertreter von acht Berufsschulen aus sechs Ländern sind heute bei der Stadtwirtschaft zu Gast. Jeweils zwei Lehrer und vier Schüler wollen wissen, wie in Weimar die Wasserstoff-Infrastruktur für die Stadtbusse organisiert ist. Hintergund ist ein gemeinsames Projekt der Berufsschulen zur "Ausbildung im Bereich Wasserstofftechnologien". Dabei wird derzeit erkundet, wo es schon Wasserstoff-Antriebe in Thüringen gibt. Bei dem Projekt arbeitet die Thüringer Gesellschaft für Bildung, Beratung und Vermittlung "Tibor" mit Partnern aus Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden, Schweden und Spanien zusammen. Bei dem internationalen Jugendaustausch gehe es auch um die Qualifikation benachteiligter Jugendlicher, heißt es vom Bildungsträger. Die Praktika im Ausland würden von der europäischen "Erasmus"-Stiftung fianziert. wk

(10.45) Schadstoffmobil sammelt Sonderabfälle
Der Kommunalservice hat am Montag wieder das "Schadstoffmobil" losgeschickt. Es soll Sonderabfälle von privaten Haushalten einsammeln. Dazu gehören Farben und Lacke, aber auch Hauschemikalien oder Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie dürfen nicht in den Hausmüll oder in die Kanalisation gelangen. Kostenfrei entgegengenommen werden haushaltstypische Mengen in fest verschlossenen Behältnissen. Der Container tourt bis zum 25. November durch die Stadt. Die ersten Stationen waren in Schöndorf, Süßenborn und Tiefurt, heute sind Standorte in der Ettersbergsiedlung, am Rödchenweg, in Gaberndorf und Weimar-Nord angesagt. Wo das Mobil täglich steht, ist aus dem Tourenplan über die Webseite des Kommunalservice zu entnehmen. wk

Nachrichtenarchiv

November 2023

MoDiMiDoFrSaSo
4
5
11
12
18
19
25
26

Suche

Sortieren nach
   
   

Förderer

Kunstfest 2016 Ehringsdorfer Adapoe Sound dottr. Brings auf den Punkt!